Startseite

Shopbetreiberblog – Informationen für Shopbetreiber

Dieser Shopbetreiberblog ist für Betreiber von Onlineshops und Webseiten (CMS Systemen). Bei uns lernen Sie alles was Sie selbst machen können für Ihre eigenen Onlineshops oder Webseiten. Mehr Hintergrundwissen für Neueinsteiger und Unternehmen. Wir bringen Ihnen alles bei durch viele Beiträge, Onlinekurse,  Webinare und Tutorials.

Besonsders ist dieser Blog geeignet für Gründer und Startups, die erst einen Onlineshop eröffnen wollen und ganz am Anfang stehen. Wichtig ist der Shopbetreiberblog auch für Shopbetreiber, deren Onlineshops noch nicht so gut laufen. Denen wollen wir beibringen, ihre Shops zu optimieren, damit Sie bessere Umsätze erzielen können.

Shopbetreiberblog

Unseren Blog können Sie nutzen um auf alle offenen Fragen zu Ihrem Onlineshop eine Antwort zu finden.

Für Shop- und Webseitenbetreiber

Lernplattform für Shop und Webseitenbetreiber, die Ihre Onlineshops oder Webseiten optimieren wollen und für Neueinsteiger, die erst einen Onlineshop eröffnen wollen.

Dies bringen wir Ihnen bei durch viele Beiträge, Tutorials, Webinare und Onlinekurse.

Konzept unseres Shopbetreiberblogs

Wir sind auf dieses Konzept gestoßen, den Shopbetreiberblog zu erstellen, weil wir seit 2010 im Webdesign tätig sind und hauptsächlich Shopaufträge wie:

  • Installationen Onlineshops aller Art
  • Updateservice und Administration der Shops
  • Shopdesign
  • Seo Optimierung
  • uvm.

hatten. Wir haben über die Jahre die Probleme unserer Kunden erkannt, weil Ihnen das Hintergrundwissen und Erfahrung fehlte, was man alles für einen Onlineshop machen muss um auch ein gutes Start Up erreichen zu können.

Oftmals besteht der Mytos „ich mache einen Onlineshop oder Webseite auf und verdiene dann das große Geld“. Leider ist es so, das schon sehr viele durch dieses Denken früher oder später gescheitert sind.

Viele wussten nicht, dass es 1000 Sachen gibt, die man machen muss um einen erfolgreichen Onlineshop zu erstellen.

Ihnen war oftmals nur wichtig Ihren Onlineshop so schnell aufzumachen wie möglich, alles andere war für Sie unwichtig. Eigentlich ist das schon der tödlichste Fehler fürs Geschäft was man machen kann. So werden Sie nie Erfolg haben.

Anderseits werden heutzutage die Leute von Angeboten überrollt, wo alles ganz einfach und schnell geht, damit Sie so schnell wie möglich zum Erfolg kommen und gleich tubiose Umsätze erzielen. Wenns so wäre, dann wären wir alle reich. Was eigentlich eine schöne Vorstellung ist, aber leider nicht der Realität entspricht.

Was mich immer am meisten ärgert, ist der Werbespruch von unseriösen Anbietern „Wir bringen Sie sofort in Google auf Seite1, Platz1“. Genau das ist völlige Bauernfängerei von Kunden, weil sich leider viele von diesem Werbspruch zum Kauf animieren lassen. Solche Anbieter wissen genau, wie man den Kunden von heute manipulieren kann. Aus genannten Gründen bringen wir Ihnen auch bei, Fehler zu vermeiden.

Auch der Kostenfaktor spielt eine große Rolle. Da wir zum größten Teil Kleinunternehmer als Kunden haben, mit sehr niedrigen Budget, können Sie sich oftmals keine Ausgaben für Seo Optimierung, Administratoren, Werbung und Marketing leisten und müssen alles selbst machen.

Was z.b. auch ein Mytos ist „ich lasse mir ein super tolles Layout erstellen und dann kann ich auch sehr gute Umsätze erzielen“. Leider ist es so. Google interessiert nicht, welches Layout Sie haben, sondern die technische Struktur einer Webseite (Programmierung der Quellcodes), die nach W3C Standards ( Suchmaschinenstandards) geschrieben werden müssen.

Bei Google spielt leider nur eine sehr gute Suchmaschinenoptimierung eine Rolle, die sogar an 500 Faktoren gebunden ist. (Richtlinen von Google). Auch hier werden viele Fehler gemacht, warum Sie auch von Google abgewertet werden könnten. Dies bringen wir Ihnen auch bei, um solche Fehler zu vermeiden.

Shops und Webseiten selbst erstellen

Wie oben erwähnt gehören Sie zu den Leuten, die ein niedrigen Budget haben und vieles selbst machen müssen. Viele wollen aus Hartz IV raus und sich selbstständig machen oder Sie haben eine feste Stelle und wollen sich noch was durch einen Onlineshop dazu verdienen. Es gibt keine Möglichkeit Fördergelder zu bekommen oder einen Kredit, weil vielleicht alles abgelehnt wurde. Normalerweise müsste man mindestens 2000-3000 Euro in die Hand nehmen für:

  • Shop oder Webseite erstellen
  • Seo Optimierung
  • Module, was Sie benötigen
  • Werbung und Marketing

Da Sie sich dies momentan nicht leisten können stehen Sie ganz alleine da, haben aber noch nie einen Adminbereich eines Shops von innen gesehen oder haben keine Erfahrung in der Administration eines Shops, Seo Optimierung, Werbung, Marketing und welche Kosten auf Sie zukommen.

Genau dies werden wir Ihnen alles in unseren Shoopbetreiberblog beibringen durch viele Beiträge, Tutorials, Webinare und Onlinekurse. Vor allem was Sie selbst machen können, auch ohne Programmierkenntnisse um Kosten für Administratoren, Dienstleister, Werbung und Marketing einzusparen.

Shopbetreiberblog für Betreiber von Onlineshops und Webseiten

Der Shopbtreiberblog soll nicht nur Unternehmen mehr Hintergrundwissen über Ihre Onlineshops vermitteln, sondern auch für Neueinsteiger, die erst einen Onlineshop eröffnen wollen. Vor allem ist uns wichtig, dass auch Unternehmen, die bereits einen Onlineshop haben, Ihre Shops besser optimieren können um mehr Umsätze zu erzielen.

Sie sind Neueinsteiger im Online Geschäft

Stellen Sie sich vor Sie sind ein ganz normaler Internet Nutzer. Sie können das was jeder macht. Sie kaufen im Internet ein, Sie kommunizieren über Facebook, Whats Up und andere Soziale Netzwerke, können Fotos hochladen usw.

Jetzt wollen Sie sich über einen Onlineshop oder Dienstleistungs Webseite selbstständing machen oder Sie haben schon ein Geschäft mit festen Standort und wollen jetzt über das Internet werben, um mehr Umsatz erzielen zu können. Das Konzept steht schon und Sie wollen jetzt loslegen, haben aber noch keine Ahnung wie man einen Onlineshop oder Webseite erstellt und was man dafür machen muss.

Genau das werden wir Ihnen in diesen Blog alles lernen. Weil anfänglich weiss man gar nicht wo und wie man anfangen soll.

Die ersten Fragen wo Sie sich stellen, werden sein:

  1. Was kostet mich mein Onlineshop oder Webseite bis zur Fertigstellung?
  2. Was für Shopsysteme oder CMS Systeme (für Gestaltung von Homepages) gibt es?
  3. Für welche Dienstleistungen brauche ich Dienstleister (Webdesigner, Webagenturen, Programmierer usw.) ?
  4. Was kann ich erlernen oder selbst machen um Kosten für Dienstleister einzusparen (hauptsächich für Kleinunternehmer mit sehr niedrigen Budget)
  5. Wie kann ich mit kleinen Budget alles umsetzen?
  6. Wie und wo kann ich werben um ein sehr gutes Startup zu machen?
  7. Mit welchen Kosten muss ich rechnen für Dienstleister, Suchmaschinenoptimierung, Werbung usw.
  8. Was kann ich auch ohne Programmierkenntnisse selbst machen um mir Dienstleister zu sparen?
  9. Und viele anderen Fragen die Sie sich selbst stelllen

Das wollen wir Ihnen auf dieser Lernplattform alles beibringen auch über Tutorials und Webinare.

Sie haben bereits einen Onlineshop oder Webseite für Ihr Unternehmen:

Wir wollen auch Unternehmen mehr Hintergrundwissen vermitteln um Ihre Onlineshops und Webseiten besser optimierern zu können, um bessere Umsätze und mehr Kunden genieren können.

Nehmen wir mal an, Sie haben einen Onlineshop oder Webseite, die schon 3-6 Monate online ist, Sie konnten aber noch keine besonders guten oder keinen Umsatz erzielen. Besonders bei Kleinunternehmern ist das ein Problem, weil Ihnen das Geld für eine gute Seo Optimierung, für Werbung und Markteting fehlt.

Auch hier geben wir Unternehmen das Wissen, was Sie benötigen um vieles selbst zu machen und vor allem viele Tipps und Tricks wie man soviel Kosten wie möglich einsparen kann.

Besonders für Neueinsteiger die einen Onlineshop oder Homepage eröffnen wollen, ist es schwierig, beispielsweise im Dschungel der Angebote, das richtige Shopsystem oder CMS System, für Ihre Bedürfnisse zu finden. Vielleicht wissen Sie auch noch gar nicht, wo und was Sie suchen müssen.

Auch der Kostenfaktor ist eine wichtige Frage, worüber wir Sie transparent informieren wollen. Meistens ist es auch für Kleinunternehmer mit kleinen Budget schwierig auf den Markt Fuß zu fassen. Deshalb informieren wir Sie, wie Sie auch mit kleinen Budget ein gutes Startup Ihres Unternehmens erreichen können.

Wir müssen immer auf den aktuellen Stand sein, um unseren Kunden einen sehr guten Service bieten zu können. Uns ist aber auch aufgefallen, dass den Kunden oder unsere User, die Anfragen zu Angeboten stellen, viele wichtige Informationen fehlen, wo immer wieder täglich neue Fragen im Raum stehen.

Am wichtigsten ist uns, Ihnen beizubringen, was Sie alles machen können, um auch Ihren Onlineshop erfolgreich führen zu können.

Besonders ist es für diejenigen schwierig, die z.b. noch nie einen Adminbreich von einem Onlineshop oder WordPress Webseite gesehen haben. Gerade denen wollen wir bei bringen, wie sie alles schnell und problemlos lernen können.

Deshalb ist unsere Konzept hier, auf unserer Webseite, alle offenen Fragen zu beantworten und Ihnen alles rund um Onlineshops beizubringen.

Aus diesem Grund sind auch fokusierte Themen das Bedienen der Adminbereiche, Seo Optimierung, Werbung und Marketing.

Wichtiger Hinweis:

Unser Zahlungssystem ist noch nicht ganz funktionsfähig. Ist gerade noch in Arbeit.

Deshalb will ich diejenigen die sich als Mitglied anmelden oder sich bereits als Mitglied angemeldet haben,

auf diesen Beitrag verweisen:

Mitgliedsbeiträge zahlen

Bei Interesse an unseren Shopbetreiberblog melden Sie sich bei unseren Newslettern an.

Beratung Webseiten und Shops

Wir würden uns freuen, Sie im Januar 2017 als Kunden gewinnen zu können.

Ihre Inhaberin und Geschäftsführerin

Sabine Schuhmann